Meta-Daten (Title Tags und Meta Descriptions) sind der erste Kontaktpunkt mit den Usern, wenn sie über Suchmaschinen auf die Seite stossen. Dementsprechend wichtig ist es, darin die wichtigsten Informationen über den Inhalt einer Page einzubinden und den Usern einen Anreiz zum Klick zu geben. Besonders Title Tags sind ein äusserst wichtiger Faktor, der von Suchmaschinen für die Bewertung des Rankings herangezogen wird. Meta Descriptions gelten für Suchmaschinen nicht als Faktor zur Beeinflussung der Rankings in den Suchergebnissen. Dennoch sollten sie nicht vernachlässigt werden, da sie stark zur Click Through Rate beitragen, indem sie dem User wertvolle Informationen zum Seiteninhalt geben.

Die Richtlinien für die Meta Daten wurden Mitte Mai erneuert (siehe http://www.thesempost.com/new-title-description-lengths-for-google-seo/). Seither können Title Tags und Meta Description einige Zeichen mehr enthalten. Google könnte diese Entscheidung jedoch in Zukunft wieder zurückziehen, daher wurden untenstehend die alte, wie die neue Richtlinien integriert. Folgendes sollte bei der Erstellung der Meta-Daten beachtet werden:

Title Tag

Nach neuer Richtlinie dürfen Title Tags 70 Zeichen lang sein. Bei der alten Richtlinie waren es noch 50-55 Zeichen. Längere Title Tags werden von Google mit „…“ abgeschnitten. So können unter Umständen wichtige Keywords verloren gehen. Gleichzeitig sollte die mögliche Zeichenzahl ausgenutzt werden, um dem User so viel Information wie möglich zu bieten.

  • Das Haupt-Keyword einer Seite soll möglichst am Anfang im Title Tag stehen.
  • Der Brand Name soll erst am Schluss erwähnt werden (ausser auf der Startseite oder Brand-bezogenen Seiten).
  • Auf unnötige Füllwörter soll verzichtet werden und sich nur auf das Wesentliche beschränkt werden.

Meta Description

Nach neuer Richtlinie dürfen Meta Description gegen 200 Zeichen enthalten (100 Zeichen pro Zeile). Bei der alten Richtlinie waren es noch 150-155 Zeichen. Längere Title Tags werden von Google mit „…“ abgeschnitten. So können unter Umständen wichtige Keywords verloren gehen. Die mögliche Zeichenzahl soll ausgenutzt werden, um dem User so viel Information wie möglich zu geben.

  • Den Inhalt der Page bestmöglich beschreiben und den User zum Klicken auf das Suchresultat zu animieren.
  • Das Haupt-Keyword soll wieder verwendet werden.
  •  Der Inhalt der Seite soll bestmöglich beschrieben und angeteasert werden.
  • Auf einfache Lesbarkeit achten und Sätze nicht verschachteln.
  • Eigenen Text für die Meta Description verfassen, nicht einfach Content von der entsprechenden Seite nochmals verwenden.