Als Suchmaschinenoptimierung (englisch: Search Engine Optimization) bezeichnet man alle Verfahren, welche dazu dienen die Platzierung einer Webseite in den Suchergebnissen von Suchmaschinen (z.B. Google) zu verbessern und damit den Traffic zu steigern. Je besser eine Webseite unter den für sie relevanten Keywords zu finden ist, desto besser ist auch deren Traffic. Deshalb hat der Suchmaschinentraffic einen sehr hohen Wert erlangen. SEO hat ausserdem noch einen weiteren Vorteil: Sie ist die einzige Marketingstrategie, welche selbst dann noch besteht, auch wenn Sie nicht mehr in sie investieren. Google geht dabei mit einem bestimmten Algorithmus vor, um die Ergebnisse aufzulisten.
Wichtige Schritte der Suchmaschinenoptimierung sind zum einen das Erstellen und laufende Verbessern der Inhalte, den sogenannten Content, wobei Sie auch immer entsprechende Keywords verwenden sollten. Zum anderen sind Links, vor allem auch von anderen Webseiten, welche auf die eigene führen, für ein gutes Ranking unabdingbar.
SEO kann sehr günstigen und profitablen Traffic liefern. Da heutzutage die Konkurrenz in diesem Bereich und die Ansprüche der Suchmaschinen immer mehr zunimmt, wird SEO immer teurer und dadurch natürlich auch weniger profitabel.
Durch diese Zunahme muss deshalb die Herangehensweise an SEO geändert werden. Wichtig ist auch, dass Sie ständig an der Optimierung von SEO arbeiten. SEO ist also keine einmalige Sache.
Die beiden Hauptthemen im SEO sind Onpage und Offpage SEO (siehe Linkbuilding).