Ja es gibt sie, typische SEO Optimierungen die vergessen werden.

H1 Tag

  • Der H1 Tag umfasst die Hauptüberschrift einer Seite und sollte aus SEO-Sicht auf einer Seite integriert werden, da sie ein starkes Signal an Google sendet, welches Thema auf der Seite abgedeckt wird. Der H1-Tag einer Seite sollte folgende Punkte einhalten:
  • Jede Seite soll nur eine einzige H1-Überschrift haben.
  • Das Haupt-Keyword (siehe Mapping) einer Seite soll darin enthalten sein.

H2–H6 Tag

  • H2–H6 Tags können optional auf einer Seite integriert werden, um längere Texte zu strukturieren. Sie können mehrfach auf einer Seite verwendet werden. Folgende Punkte sollten bei der Integration von H2–H6 Tags beachtet werden:
  • H2-H6-Überschriften strukturieren längere Texte.
  • Können das Haupt-Keyword (siehe Mapping) wieder aufgreifen.
  • Haupt-Keyword (siehe Mapping) in jeder vorhandenen H2-H6-Überschrift lässt eine Seite jedoch schnell überoptimiert wirken.

Bild-Optimierung

Beim Einbinden von Bildern in eine Page sind aus der SEO-Perspektive insbesondere die Elemente Dateiname, Alt-Text, Title Attribut und die Dateigrösse von Bedeutung. Grafiken oder Platzhalterbilder, die nichts mit dem Inhalt einer Seite zu tun haben, müssen aus Content Sicht nicht optimiert werden. Um einen guten Page Speed beizubehalten, empfehlen wir die Dateigrösse der Bilder bei allen Dateien möglichst klein zu halten. Alle nachfolgenden Elemente sollen für jede Sprache eigens optimiert werden.

Dateiname

Der Dateiname sollte den Inhalt des Bildes mit 1-5 Worten beschreiben.
Haupt-Keyword ist idealerweise im Dateinamen enthalten.
Alles soll in Kleinbuchstaben geschrieben werden.
Als Trennzeichen Bindestriche nutzen, keine Underscores.
Umlaute werden ausgeschrieben (ä -> ae, ü -> ue, ö -> oe).
Keine Akzentzeichen (é -> e, à -> a, …) verwenden.
Keine Sonderzeichen (&, +, %, …) verwenden.
Keine Füllwörter (und, oder, für, der, die, das, …) verwenden.

Image Alt-Text

Wird im Browser angezeigt, wenn Bilder nicht geladen werden können oder wenn der Browser für sehbehinderte Menschen eingestellt ist.
Soll den Inhalt des Bildes sinnvoll mit 5-15 Worten beschreiben.
Haupt-Keyword ist idealerweise im Alt-Text enthalten.
Keine blosse Aneinanderreihung von Keywords.

Title Attribut

Erscheint im Browser als Tooltip (kleines Popup, wenn man mit der Maus über das Bild fährt) und soll eine Art Erklärungstext zum Bild enthalten.
Soll dem User erklären, was er auf dem Bild sieht – allerdings weniger umfangreich als beim Alt-Text
Haupt-Keyword ist idealerweise im Title Attribut enthalten.
Keine blosse Aneinanderreihung von Keywords.

Dateigrösse

Die Dateigrösse hat grossen Einfluss auf den Page Speed. Daher sollte sie so gering wie möglich gehalten werden, um die Ladezeit zu minimieren.